Nachhaltige Gartenhochzeit

10 Tipps für die Planung deiner (nachhaltigen) Gartenhochzeit

Gartenhochzeiten liegen im Trend und das nicht erst seit Corona. Zwar hat man gegebenenfalls mehr Aufwand, da man sich um mehr Dinge selbst kümmern muss, aber spart auf der anderen Seite auch Geld und bei der richtigen Herangehensweise auch Ressourcen.

Ich bin Stefanie Anderson, Hochzeitsfotografin, und möchte Dir in diesem Gastbeitrag zeigen, wie Du ganz einfach Deine nachhaltige Gartenhochzeit planen kannst.

Inspiration Gartenhochzeit
stefanie-anderson.com

Am besten Du verschaffst Dir zunächst einmal einen Überblick, wie groß Euer Garten denn ist. Wie viele Gäste kannst Du einladen, ohne dass Ihr auf engem Raum dicht an dicht sitzen müsst. Möchtet Ihr vielleicht sogar eine freie Trauung im Garten oder später tanzen, dann müsst Ihr auch dafür nochmal Platz mit einberechnen.

Auch die gegebene Infrastruktur solltet Ihr nicht außer Acht lassen. Ihr benötigt Strom, Wasser und Toiletten. Wenn Ihr auf einem abgelegenen Wiesengrundstück feiern möchtet, müsst Ihr natürlich alles dort hinfahren und aufbauen, sodass die Gartenhochzeit nicht mehr ganz so nachhaltig ist und die Planung deutlich erschwert wird.

Inhalt

Sitzgelegenheiten für Deine Gartenhochzeit

Deko Gartenhochzeit
stefanie-anderson.com

Viele haben in ihrem Garten bereits einen Tisch sowie Stühle stehen, aber in der Regel nicht ausreichend für eine ganze Hochzeitsfeier. Ideen für Sitzgelegenheiten im Garten gibt es viele. Bierbänke, Vintage Stühle, Klappstühle oder Gartenstühle? Macht Eure Entscheidung für Tische und Stühle aber im ersten Schritt daran fest, ob diese auch auf Rasen gut und fest stehen. Wenn bei Euch gepflastert ist, habt Ihr das Problem ja sowieso nicht.

Mit der richtigen Deko und schönen Tischdecken kann man auch eine Biergarnitur hübsch aufpimpen.
Eventuell möchtet Ihr auch Stehtische für einen Sektempfang aufstellen oder einen Art “Lounge” Bereich mit Liegestühlen, Hängematten oder vielleicht auch einer Paletten Lounge mit Kissen.
Die Basics könnt Ihr Euch bei einem Event- oder Dekoverleih ganz einfach besorgen. Wenn es etwas Ausgefalleneres sein soll, muss man sich bei den Deko-Verleihern meist etwas länger umschauen, wird aber meist auch fündig. Falls Ihr Eure Getränke sowieso bei einem Getränkelieferanten bestellt, könnt Ihr dort auch häufig direkt die Biertischgarnituren günstig beziehen.

Deko für Deine Gartenhochzeit

Auch hier könnt Ihr auf einen Anbieter für den Verleih von Hochzeitsdeko zurückgreifen. Wenn Ihr aber Lust habt, selbst Hand anzulegen und kreativ zu werden, sind Euch da keinerlei Grenzen gesetzt.

DIY Tischdeko Hochzeit

Eine einfache und kostengünstige Möglichkeit für schöne Tisch- und Blumendeko sind zum Beispiel Glasflaschen (Wein- oder zum Beispiel Apfelsaftflaschen), die man mit Wasser befüllt und darin eine Pflanze schwimmen lässt. Eukalyptus ist dafür unter anderem super geeignet. Auf den Flaschenhals wird eine Stabkerze gesteckt. Dazu passend kann man bei seinem Floristen des Vertrauen saisonale & regionale Schnittblumen oder aber auch Wiesenblumen besorgen und in kleine Glasvasen stellen. Gibt es bei Euch auch diese “Selbst-Pflücken” Blumenfelder? Vielleicht ist das auch eine tolle Alternative für Eure Blumendeko. Oder Omas üppiger Garten 😉

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine weitere tolle DIY Idee finde ich folgende. Sammelt gemeinsam mit Eurer Familie Gläser zum Beispiel von Oliven. Diese kann man ganz einfach aufhübschen und Upcyclen. Zum Beispiel könnt Ihr die Gläser mit Papier einschlagen, bemalen oder ein hübsches Band anbringen.

In die Gläser könnt Ihr entweder einzelne Blumen stecken oder sie mit Sukkulenten oder Kräutern bepflanzen. Achtet darauf, dass Ihr beim Pflanzen unten in das Glas etwas Kies als Drainage gebt. Das hilft dabei, Staunässe zu verhindern und sorgt dafür, dass sich die Pflanzen wohlfühlen. So könnt Ihr Eure Deko auch nach Eurer Hochzeit noch verwenden oder sie an Eure Gäste verschenken. Kräuter kann doch jeder in der Küche gebrauchen, oder?

Upcycling Tischdeko Hochzeit
© Angela – stock.adobe.com

Lichter sind im Übrigen immer toll. Sie sorgen für eine entspannte und angenehme Atmosphäre. Aber auch auf den Fotos in der Abenddämmerung schauen sie toll aus. Vielleicht habt ihr sowieso Lichterketten zu Hause, andernfalls könnt ihr auch hier wieder auf einen Dekoverleih zurückgreifen.

Ein Sonnen- und Regenschutz gehört jetzt nicht unbedingt unmittelbar zur Deko, aber auch ein Segel kann man schön in die Deko mit integrieren. Gerade im Sommer, wenn die Sonne in den Garten scheint, solltet ihr auf Schattenplätze achten. Alternativ gibt es aber auch Pavillons zum Leihen.

Kleine Gartenhochzeit
stefanie-anderson.com

Geschirr: Alternativen zu Einweggeschirr

Gerade bei Feiern wird gerne mal auf Einweggeschirr zurückgegriffen. Das produziert unheimlich viel Abfall und sieht zudem auch nicht sehr schön aus. Wenn ihr selbst nicht so viel Geschirr zu Hause habt, könnt ihr euch auch Geschirr leihen. Viele Verleiher übernehmen auch direkt schon das Spülen, sodass man sich darum im Nachhinein nicht kümmern muss.
Falls ihr einen Caterer buchen möchtet, bieten die Meisten auch Geschirr zum Verleih an.

10 Tipps für die Planung deiner (nachhaltigen) Gartenhochzeit 1

Bei Fingerfood wäre das meiste Geschirr sogar überflüssig. Eine weitere coole Idee, falls ihr euch nicht selbst ums Essen kümmern möchtet, finde ich im Übrigen auch einen Foodtruck. Für Sandwiches oder Hotdogs braucht man nämlich auch kein Geschirr.

Das solltest du bei der Planung deiner Gartenhochzeit unbedingt einplanen

Getränke kühlen auf der Hochzeit

Auch wenn Themen wie Strom- und Wasserversorgung sowie Toiletten vielleicht nicht ganz so romantisch sind, gehören diese Themen zum reibungslosen Ablauf der Hochzeit dazu und müssen in die Planung integriert werden.

Stromanschlüsse

Habt ihr einen Stromanschluss im Garten? Super. Alternativ könnt Ihr prüfen, woher Ihr den Strom zum Beispiel mithilfe eines Verlängerungskabels beziehen könnt. Bittet im Zweifel den Elektriker Eures Vertrauens um Hilfe.

Toiletten

So etwas muss natürlich unbedingt geklärt sein 😉 Bedenkt auch, dass eventuell ab einer gewissen Anzahl an Gästen eine einzige Toilette nicht ausreicht.

Kühl- oder Gefrierschränke

Wenn Ihr keinen Kühlschrank zur Verfügung habt oder nicht möchtet, dass die Gäste durch das Haus gehen, solltet Ihr eventuell im Garten einen Kühlschrank aufstellen. Diesen kann man sich oftmals bei Freunden und Bekannten, beim Getränkelieferanten oder Caterer leihen.

 Wenn Ihr nicht gerade im Hochsommer heiratet und die Temperaturen nicht allzu hoch sind, kann eine Wanne mit Wasser zum Kühlen auch eine Option ein.

Musik

Möchtet Ihr überhaupt Musik? Wenn ja, wer kümmert sich darum? Bucht Ihr einen DJ oder möchtet lieber selbst eine Playliste erstellen? Wichtig ist: Kümmert Euch vorab und habt die Playliste auch heruntergeladen. Sonst kann es passieren, dass das Internet Signal nicht ausreicht und dann war’s das mit der Musik.

Eine tolle Alternative ist natürlich Livemusik. Egal ob Band oder Sänger, Livemusik sorgt für besondere Stimmung auf der Hochzeit. 

Nachbarn

Bitte informiert Eure Nachbarn vorab, dass es etwas lauter werden könnte. Nicht, dass Eure Hochzeit wegen Ruhestörung schneller zu Ende ist als gewollt. Es gibt dafür zahlreiche originelle Ideen. Ihr könnt die Nachbarn auch zu einem Teil der Party wie zum Beispiel zum Sektempfang einladen.

Licht am Abend

Oben hatte ich ja schon Lichterketten angesprochen, die für ein tolles Ambiente sorgen. Laternen mit Kerzen sehen auch immer toll aus und wenn man dazu Kerzen nimmt, die Stechfliegen verjagen, umso besser 😉

Kleidung

Informiert Eure Gäste vorab über Eure Gartenhochzeit und die dortigen Gegebenheiten. Eventuell sind hochhackige Schuhe mit Pfennigabsatz nicht das geeignete Schuhwerk. Ebenfalls sollte passende Kleidung für kühlere Nächte und eventuell Decken mitgebracht werden.

Sichere Dir das kostenfreie E-Book "Nachhaltige Hochzeit"

Weitere Tipps rund ums Thema “Nachhaltig heiraten” findest Du in meinem gleichnamigen E-Book auf meiner Website. Unter nachfolgendem Link kommst Du zur Seite des E-Books. Dort kannst Du Dich ganz einfach in das Formular eintragen und bekommst von mir das E-Book zugeschickt.
Stefanie Anderson – E-Book “Nachhaltig heiraten”

Weitere Informationen zu Hochzeitsfotografin Stefanie Anderson

Stefanie Anderson
10 Tipps für die Planung deiner (nachhaltigen) Gartenhochzeit 2

Stefanie Anderson

Hochzeitsfotografin in Düsseldorf

www.stefanie-anderson.com

Scroll to Top